Praxistipps

Neue Fördermöglichkeit für einkommensschwache Teilnehmer*innen

21. Juli 2016 Praxistipps

  Seit Kurzem gibt es beim Landesjungendring Rheinland-Pfalz neue Fördermöglichkeiten für einkommensschwache Teilnehmer*innen bei Maßnahmen der politischen Bildung und bei der Schulung von Ehrenamtlichen. Wie das genau geht, wer das beantragen darf und was man dabei beachten muss, könnt ihr hier nachlesen: http://www.ljr-rlp.de/landesjugendring/foerdern/freizeiten/schulung.html Fördermöglichkeiten für Einkommensschwache

Fastenbeitrag: WASSER

14. März 2016 Praxistipps

„Let us not take this planet for granted“ Leonardo DiCaprio Alles Leben ist abhängig von Wasser. Es ist unser wichtigstes Lebensmittel. Deshalb ist der Zugang zu Wasser ein Menschenrecht. Dennoch fehlt schätzungsweise 663 Millionen Menschen der Zugang zu sauberem Trinkwasser. Rund 32 Prozent der Weltbevölkerung haben keine angemessene sanitäre Basisversorgung. Verschmutztes Wasser und mangelnde Hygiene sind Ursachen vieler Krankheiten. Auch die Meere sind verschmutzt durch Plastikmüll, industrielle und landwirtschaftliche Schadstoffe, die der Fischwelt schaden, sowie Korallenriffe und maritime Ökosysteme zerstören.

1. Fastenbeitrag – Repair Café, Umwelthandwerker und Kleidertausch

16. Februar 2016 Praxistipps

Die Fastenzeit lädt uns dazu ein, über christliche Verantwortung für unsere Mitmenschen und unsere Umwelt nachzudenken. In den kommenden Wochen werden wir einige Zitate aus Papst Franziskus‘ Laudato Si und dazugehörige Überlegungen posten. „Ohne eine Solidarität zwischen den Generationen kann von nachhaltiger Entwicklung keine Rede mehr sein… Die Umwelt ist in der Logik des Empfangens angesiedelt. Sie ist eine Leihgabe, die jede Generation empfängt und an die nächste Generation weitergeben… muss.“ (Laudato Si 159) Mehr dazu und Erläuterungen zu den 10 ZielenWeiterlesen

3½ Minuten – deine App. deine Fitness. deine Fastenzeit.

10. Februar 2016 Praxistipps

Du liebst knackige Workouts? Dann sind die täglichen 3½ Minuten-Übungen perfekt für dich. Auf das Schnell-Workout für die Fastenzeit schwören nicht nur Hochleistungskleriker, sondern auch immer mehr Hobbykatholik*innen. Der Grund: Diese 210 Sekunden verlangen dir zwar alles ab – sie sind aber auch extrem effektiv. Denn im Gegensatz zu den üblichen Vorsätzen in der Fastenzeit gehst du mit diesen Übungen an die ultimative Belastungsgrenze. Zudem sorgen sie für einen erheblichen Nachwirkeffekt, der für 24 Stunden aufrechterhalten bleibt.

Neue Impulse für die Advents- und Weihnachtszeit

15. Dezember 2014 Praxistipps, Spiriteam, Spirituelles

Das Spiriteam war wieder fleißig! Ihr wisst nicht, was ihr mit den Kindern in der nächsten Gruppenstunde machen sollt? So ein Impuls füllt natürlich keine ganze Gruppenstunde, aber als Einstieg oder zum Abschluss eignet er sich bestens! Die Impulse zur Heiligen Familie, zu den Sternsingern und zum Heiligen Stephanus sind auch nach den Weihnachtsferien noch aktuell! Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Aktuelle Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.